In Vorstellungsgesprächen den Funken überspringen lassen

Wenn ein Unternehmen Sie zu einem persönlichen Vorstellungstermin einlädt, haben Sie die wichtigste Hürde auf dem Weg zum Mandat genommen. Nun kommt es darauf an, dass Sie den Menschen auf der anderen Seite des Tisches für sich einnehmen. Und den potenziellen Auftraggeber mit guten Argumenten überzeugen. Wenn Sie sich für die Aufgabe begeistern, wird der Funke überspringen.

Krisen meistern: schon im Erfolg an schlechte Zeiten denken

Die nächste Krise kommt bestimmt – und als selbstständiger Interimmanager sind Sie den konjunkturellen Risiken besonders ausgesetzt. Helfen Sie sich selbst: Erstellen Sie Ihren Plan B, um im Krisenfall nicht unvorbereitet zu sein.

Das perfekte Kurzprofil

Wer schon mal nach Starkoch Jamie Oliver gekocht hat, lernt wie aus einem „normalen“ Cesaer Salad der „perfekte“ Ceasaer Salad wird. Jamie Oliver packt das kleine Wort „perfekt“ gleich in die Überschrift seines Rezepts. Damit formuliert er eine eindeutige Dienstleistungsaussage – und das Beste: Seine Rezepte halten, was sie versprechen. Schaffen Sie das mit Ihrem Kurzprofil auch?

5 Tipps für besseres Networking

Wenn Sie von einem Networking-Event kommen: Gehen Sie dann zufrieden ins Bett, weil Sie interessante Gespräche geführt und den ein oder anderen Kontakt geknüpft haben? Dann brauchen Sie hier nicht weiter zu lesen. Oder denken Sie: Das war mal wieder verschenkte Lebenszeit? Dann sollten Sie weiterlesen. Denn diese 5 Tipps für besseres Networking können Ihnen helfen.

Das Gespenst der Scheinselbstständigkeit

Arbeitnehmerüberlassung oder Projektauftrag? Mit welcher Vertragsart schützen Sie sich als Interimmanager am wirkungsvollsten vor dem Vorwurf der Scheinselbstständigkeit? Meiner Ansicht nach kann ANÜ im Einzelfall eine gute Lösung sein. In der Regel aber befürworte ich den Projektauftrag. Warum? Das lesen Sie hier.

Endlich im Projekt: Darauf kommt es an

Das Projekt beginnt: worauf gilt es jetzt zu achten? Meine Tipps, wie Sie die Komplexität des Projekts bewältigen und ihr Zielbild erfolgreich verfolgen.

Seiten